Traumdate24

für alles was gemeinsam mehr Spaß macht

Gute Gründe dein „inner game“ zu pflegen

 

Was bedeutet „inner game“?

„inner game“ bezeichnet den permanenten Prozess der Arbeit an Dir selbst. Dies beinhaltet das Auflösen einschränkender Glaubenssätze, die Überprüfung Deiner Wertesysteme und im Allgemeinen einen wertschätzenden Umgang mit Dir selbst.

Dies führt dazu, dass Du, durch den Aufbau einer starken männlichen Präsenz, attraktiver für das weibliche Geschlecht und für Menschen im Allgemeinen wirst.

Du lernst an einem ganz bestimmten Ort ganz leicht Frauen kennen, wohingegen Du an anderen Orten, wie Clubs oder Kneipen nur verhalten erfolgreich bist. Kommt Dir das bekannt vor? Bei besagtem „bestimmten Ort“ handelt es sich um Deine Comforzone, Du kennst die Menschen, Du kennst die Räumlichkeiten, kennst jede Kleinigkeit und bewegst Dich dort mit traumwandlerischer Sicherheit. Hier hast Du Hochstatus. Hier fällt es Dir natürlich leicht selbstbewusst und erfolgreich Frauen anzusprechen, doch ganz anders ist es eben an anderen Orten, hier verhältst Du Dich, verzeih mir den Ausdruck,  wie ein depressives Toastbrot.

Mit der regelmäßigen Arbeit an Dir und Deine Glaubenssätzen (s.o.), also an allem was Dein „inner game“ umfasst, wirst Du auch an anderen Orten als in Deiner Comfortzone einen Hochstatus aufrechterhalten. Manche Menschen bezeichnen dies als Charisma und Du wirst zu den wenigen „strahenden“ Personen dieses Ortes zählen. Zu jene von denen Frauen gerne angesprochen werden, jene mit denen sich Menschen gerne umgeben, eben jene mit einem hohen (sozialen) Status und es wird Dir genauso leicht fallen Dich dort zu bewegen wie in Deiner Comfortzone.

Und Dein Aussehen, Dein Beruf, Deine familiäre Situation ist hier genauso unwichtig, wie Dein Auto oder Dein Bankkonto.

Die Arbeit an Deinem „inner game“ beeinflusst, nicht nur, aber in hohem Maße Deine Körpersprache

Professor Albert Mehrabian schlussfolgerte aufgrund seiner Studien, dass Kommunikation zu

55% aus Körpersprache, zu

38% aus Tonalität und Stimme und lediglich zu

7% aus tatsächlichem Inhalt

besteht. Hieran kannst Du erkennen, wie wichtig die nonverbale Kommunikation im Umgang mit anderen ist.

Ein starkes und gepflegtes „inner game“ führt zu sogenannter Kongruenz, also dem Gleichklang Deiner Handlungen, Deiner Körpersprache und Deiner Worte. Dies schafft Glaubwürdigkeit, Vertrauen und Attraktivität.

Selbstverständlich bezieht sich das Obige nicht nur auf das Thema „Frauen kennen lernen“. Die Arbeit an Dir ist die Grundlage für ein glückliches, erfülltes und erfolgreiches Leben, denn nicht nur Frauen werden Dich anders wahrnehmen, auch Kollegen, Vorgesetzte, Freunde und aus dieser Energie kannst und wirst Du neue Erfolge generieren.

 

Frühe Treffen verhindern Enttäuschungen, sparen unter Umständen Zeit und nicht selten führen sie zu wunderschönen gemeinsamen Stunden, Tagen oder mehr.