Traumdate24

für alles was gemeinsam mehr Spaß macht

Kann denn Lüge Sünde sein?

Es ist keine besonders neue Erkenntnis, dass sowohl Männer als auch Frauen von Zeit zu Zeit die Unwahrheit sagen. Doch Männer und Frauen lügen anders und aus anderen Gründen.

Jeder, aber im Besonderen Frauen sagen, sie wünschen sich von ihrem Partner absolute Ehrlichkeit. Ok, kann das stimmen? Kann eine Beziehung funktionieren, wenn beide immer und zu jedem Thema die Wahrheit sagen?

Sie:        „Schatz, wie steht mir das neue Kleid?“

Er:          „Du siehst aus wie ne Presswurst?“

oder

Sie:        „Weißt Du, ich bin der Meinung die Größe zählt eben doch. Das tut mir leid für Dich“

Ich bin mir nicht sicher, ob dies zukunftsfähige Ehrlichkeit in einer Beziehung sein kann. Und hier wären meiner Meinung nach 2 kleine Lügen angebrachter als diese Ehrlichkeit.

In den folgenden 3 Themenbereichen halte ich ein wenig flunkern für wesentlich angebrachter und beziehungsfreundlicher als die hochwohllöbliche Wahrheit:

  1. Egal wie toll deine früheren Partnerinnen waren, was sie alles konnten oder eben nicht, wie wunderbar sie Dein Steak gebraten haben, sag das NICHT. Wenn Du gefragt wirst, dann kann Deine jetzige Partnerin alles besser und das Thema darfst Du schnell und gekonnt wechseln. Wenn Du nicht gefragt wirst, sei einfach still und behalte für Dich was sowieso niemanden interessiert und schon gar nicht dazu führen kann, dass deine aktuelle Partnerin glaubt, du denkst noch häufig an deine Exen.
  2. Deine Partnerin fühlt sich schön, wenn Du sie schön findest. Jede Frau ist auf ihre Art schön, sexy und attraktiv. Je attraktiver sich deine Partnerin fühlt, desto mehr Selbstvertrauen schöpft sie und umso leidenschaftlicher wird ihr Umgang mit Dir und Eurem gemeinsamen Leben. Sagst Du Ihr jedoch Dinge (s.o.) die dieses Gefühl des attraktiv-seins aushebeln oder infrage stellen, wird sie sich in Frage stellen, wird an sich zweifeln und dies wirst Du am Umgang mit dir und ihrer sonstigen Umwelt merken. Es kann keine Leidenschaft aufkommen, wenn das Selbstbewusstsein am Boden liegt. Sage einfach „Das neue Kleid gefällt mir recht gut, doch es ist kein Vergleich zu Deinem roten Kleid, das Du am Samstag anhattest – Du siehst so toll darin aus“
  3. Lästerst Du gerne? Sehr schön, ich auch, doch sehr selten wenn meine Partnerin dabei ist, denn Frauen sind wesentlich sensibler und einfühlsamer als Männer. Selbst wenn Deine Schwägerin nach ihrer Schwangerschaft ein Gesäß wie ein Brauereigaul bekommen hat, sag das nicht. Sage auch nicht dass Ihre beste Freundin besser die Finger von Kochtopf und Herd lassen solle, da ihre Kochkünste grenzwertig nicht vorhanden sind. Mach Dich auch nicht über Fremde Personen und deren Unzulänglichkeiten lustig. Was ein Mann als belustigend empfindet, empfinden die meisten Frauen als bedauernswert und bemitleiden diese Person. Für solche Gespräche haben wir unsere männlichen Freunde, die auch herzlich darüber lachen, wenn Du ihnen erzählst, dass Du die Katze aus dem Fenster geworfen hast.

 

Lügen ist tatsächlich keine schöne Sache, doch zwischen Mann und Frau manchmal notwendig und eben diese, für mich, notwendigen und erlaubten Lügen erkennst Du daran, dass daraus kein Schaden entsteht.

Also los, charmant lügen lernen!