10 Warnsignale in den ersten 3 Dates 1. Mangelnde Höflichkeit oder Respekt 2. Übermäßiges Interesse an vergangenen Beziehungen oder Ex-Partnern 3. Unehrlichkeit oder Inkonsistenz in den Aussagen 4. Unangemessenes Verhalten oder Kommentare 5. Mangelnde Kommunikation oder Desinteresse am Gegenüber 6. Ständiges Reden über sich selbst ohne Interesse am anderen 7. Häufige Verspätung oder Unzuverlässigkeit 8. Aggressives oder kontrollierendes Verhalten 9. Unangemessene sexuelle Anspielungen oder Avancen 10. Überschreiten persönlicher Grenzen oder mangelnder Respekt vor den Wünschen des anderen.

10 Warnsignale in den ersten 3 Dates 1. Mangelnde Höflichkeit oder Respekt 2. Übermäßiges Interesse an vergangenen Beziehungen oder Ex-Partnern 3. Unehrlichkeit oder Inkonsistenz in den Aussagen 4. Unangemessenes Verhalten oder Kommentare 5. Mangelnde Kommunikation oder Desinteresse am Gegenüber 6. Ständiges Reden über sich selbst ohne Interesse am anderen 7. Häufige Verspätung oder Unzuverlässigkeit 8. Aggressives oder kontrollierendes Verhalten 9. Unangemessene sexuelle Anspielungen oder Avancen 10. Überschreiten persönlicher Grenzen oder mangelnder Respekt vor den Wünschen des anderen.


Manchmal sehen Sie bei einem ersten Date keine rote Flagge. Beide Singles benehmen sich bestens und das Date verläuft großartig. Aber spätestens beim dritten Date können Sie in der Regel sehen, ob es Probleme gibt, die zukünftige Trennungsgründe sein werden. Nach über 25 Jahren als Dating-Coach und Anbieter von Online-Dating-Services bin ich überrascht, was bei den Dates 2 und 3 auftaucht.

Hier sind 10 Dinge, auf die Sie achten sollten:

1. Richtige Person, falsche Zeit: Es passiert! Sie haben vielleicht den richtigen Mann getroffen, der jedoch gerade eine lange Scheidung hinter sich hat oder sich von einem Verlust erholt. Sie könnte die richtige Frau sein, aber sie ist gestresst wegen eines neuen Jobs, der Pflege eines kranken Elternteils oder hat gerade ein bedeutendes Ereignis in ihrem Leben wie einen Umzug oder einen Todesfall erlebt. Sechs Monate später könnte diese Person „die Eine“ sein, aber sie ist jetzt nicht die „richtige Person“.

2. Keine Fortsetzung: Haben wir nicht alle schon dieses erste Date erlebt, bei dem wir Klick hatten und Pläne für ein zweites Date gemacht haben? Dann… nichts. Sie hören wochenlang nichts von ihr und wenn doch, ist es eine lahme Ausrede. Oder Sie machen Pläne für eine Tennispartie und eine Stunde vorher sagt er ab – ohne Grund. Kontinuität schafft Vertrauen und Vertrauen schafft eine Beziehung.

3. Keine Fragen: Sie fühlen sich beide zueinander hingezogen – und alles, was er tut, ist reden, reden, reden. Über sich selbst, seine Arbeit, sein Golfspiel. Er stellt Ihnen keine Fragen. Angenommen, dies geschah bereits beim ersten Date. Das zweite Date beginnt auf dieselbe Weise. Was würde ich raten? Unterbrechen Sie höflich das Gespräch mit den Worten: „Wow, Michael, ich habe das Gefühl, ich weiß so viel über dich. Okay, was möchtest du über mich wissen? Frag einfach mal nach.“ Wenn er den Hinweis nicht versteht, tschüss.

Siehe auch  Wie man das Gespräch beim ersten Date am Laufen hält?

4. Jammern: Oh, wie viel Spaß macht das denn. Ein deutliches Zeichen für Negativität und wer braucht das schon? Egal, ob sie sich über Online-Dating beschwert (Gehen Sie weg), die Studiengebühren ihres Sohnes und wie der Ex nichts zahlt, den Ex oder das Wetter – sie zeigt ihre wahren Farben. Vielleicht hat sie einen schlechten Tag. Nein, das ist nur eine Ausrede. Wollen wir nicht alle Positivität in unserem Leben? Wenn dies der Anfang einer potenziellen Beziehung ist, stellen Sie sich vor, wie viel schlimmer es werden könnte. Es ist mir egal, wie gutaussehend sie (oder er) ist!

5. Ablenkung: Kein Blickkontakt. Sie spielt mit ihrem Handy. Sie schaut sich im Raum um. Er schaut auf seine Uhr. Sie bittet Sie, eine Frage zu wiederholen. Ich könnte endlos so weitermachen.

6. Vermeidung: Sie sind auf einem Date und sie weicht grundlegenden Fragen aus, wie zum Beispiel was sie beruflich machen, Familie, wo sie wohnen. Ich meine nicht, dass Sie übermäßig persönliche Fragen stellen sollten wie „Wann hattest du deine letzte Beziehung?“ oder „Suchst du eine langfristige Beziehung?“, da diese für die ersten 1-2 Dates unangemessen sind. Ich denke gerade an einige meiner Klienten, die in langfristigen Beziehungen sind – die ersten paar Dates handelten von gemeinsamen Interessen, aktuellen Ereignissen, Reisen usw.

7. Ständiges Texten: Lara, eine 45-jährige Kundin von mir, mochte Chris nach den ersten beiden Dates wirklich. Aber dann fing er an, ständig zu texten – alle paar Stunden. Als Notärztin nervte es sie. Sie sagte ihm, er solle tagsüber nicht texten. Wissen Sie, wie er reagierte? „Ich vermisse dich“. Bedürftig, wage ich zu sagen, und sie hat richtig reagiert – sie ist weitergezogen und hat jetzt eine glückliche Beziehung mit einem „normalen“ Texter!

Siehe auch  Wie das Dating sich verändert hat - nichts anderes

8. Heiß und kalt: Mal sind sie warm, dann haben sie scheinbar vergessen, dass es Sie gibt.

9. Kann nichts planen: a. Zwei Aspekte zu diesem Punkt – tolles erstes Date. Dann endloses Texten und er/sie kann nichts planen wegen einer Menge banaler Ausreden – Arbeit ist sehr beschäftigt, ich habe ein Seminar dieses Wochenende, mein Freund ist zu Besuch, ich melde mich bei dir. Das ist nicht das, was Sie wollen – also akzeptieren Sie das nicht und gehen Sie weiter.
b. Wir haben das Jahr 2020. Ganz fair gesehen, ist es Aufgabe beider Personen, lustige Dating-Ideen vorzuschlagen. Er könnte vorschlagen, Fahrrad zu fahren – so wie mein Kunde Hunter es am Samstag gemacht hat – sie sind über 14 Brücken in NYC gefahren und hatten eine tolle Zeit. Sein Date schlug einen Trivia-Abend in dieser Woche vor. Das Schlimmste? „Was möchtest du tun?“, worauf „Oh, ich bin einfach – du entscheidest!“ als Antwort kommt.

10. Redet über Geld: Reicher Mann, armer Mann. Auf jeden Fall wirkt es unsicher, wenn Sie damit prahlen, wie viel Sie verdienen, Ihre Spielzeuge, Ihre 5-Sterne-Urlaube. Auf der anderen Seite sind Aussagen wie „Ich werde unterbezahlt, meine Frau hat in der Scheidung alles genommen, mein Ex weigert sich, Unterhalt zu zahlen“ unangemessen und gute Signale, um weiterzugehen.

Brauchen Sie Ratschläge zum Dating? Das ist mein Metier und ich liebe es – lassen Sie uns sprechen und sehen, ob ich Ihnen helfen kann. Nach dem Labor Day ist Online-Dating bis zum 15. Dezember sehr beliebt! Wenn nicht jetzt, wann dann?

Herzliche Grüße,

Andrea McGinty
Dating Coach / Dating- und Beziehungsstrategin
702-494-7344 (Ich bin an der Ostküste für Zeitzonen)
Gründerin, 33000Dates.com
Gründerin, It’s Just Lunch 1991 (verkauft)

Kommentare sind geschlossen.