3 Dating Fehler…. Oder Chancen?

3 Dating Fehler…. Oder Chancen?


In den letzten 3 Monaten als Online-Dating-Coach habe ich eine Trendentwicklung bei den Singles bemerkt, die versuchen, sich auf der Dating-Szene zurechtzufinden. Viele von ihnen fühlen sich überfordert und verwirrt durch die vielen Dating-Optionen und wissen nicht genau, was das Richtige für sie ist.

Als eine sehr direkte Person möchte ich, dass Sie Erfolg haben. Da ich jedoch nicht Tausende von Kunden betreuen kann, wähle ich sorgfältig diejenigen aus, denen ich am besten helfen kann. Meine Antworten variieren stark je nach den Informationen, die ich über jeden einzelnen Kunden habe. Manchmal lautet die Antwort „keine“, manchmal „beide“ und manchmal „eine vor der anderen“.

Nach fast 30 Jahren, in denen ich mich mit Leidenschaft diesem Geschäft gewidmet habe, sowohl als Matchmaker als auch als Online-Dating-Experte, habe ich gesehen, wie sich die Branche entwickelt hat. Ich begann in den 1990er Jahren in meiner 20ern, als meine Verlobte mich am Altar in Chicago sitzen ließ. Daraufhin gründete ich It’s Just Lunch, den größten Matchmaking-Service, den ich dann auf seinem Höhepunkt verkaufte, da ich erkannte, dass Online-Dating immer populärer wurde und dass es noch mehr Möglichkeiten gab, den Menschen zu helfen, Liebe zu finden.

Nun werde ich mit den drei Dating-Möglichkeiten beginnen, angefangen mit der teuersten und aufsteigend:

1. Ein persönlicher Matchmaker (PM): Dies ist keine Dienstleistung, sondern eine Person, die über ein umfangreiches Netzwerk verfügt und entweder in einer bestimmten Stadt oder bundesweit arbeiten kann. Im Moment kann ich keinen guten PM empfehlen, der international tätig ist.

Vorteil: Sie treffen sich persönlich mit Ihnen, lernen Ihren Lebensstil und Ihre Wünsche und Bedürfnisse kennen. Sie übernehmen 100% der Arbeit – von der Auswahl und Überprüfung potenzieller Dates über das Einrichten der Termine bis hin zur Kontaktaufnahme mit ihrem großen Netzwerk von Singles, die sie über die Jahre hinweg geprüft haben. Ich persönlich kenne vier Matchmaker, von denen ich über die Jahre hinweg sehr gute Ergebnisse und Kommentare von Kunden gehört habe. Einige meiner Kunden haben sie sogar in Verbindung mit meiner Online-Dating-Hilfe genutzt.

Siehe auch  Wie man das Gespräch beim ersten Date am Laufen hält?

Nachteil: Kostenintensiv. Der niedrigste Preis, den ich je gesehen habe, lag bei 25.000 US-Dollar. Im Durchschnitt würde ich sagen, dass Sie mit etwa 75.000 US-Dollar rechnen müssen. Es hängt jedoch von Ihnen, dem Zeitrahmen und dem Leistungsniveau ab. Die genauen Preise kann ich nicht zitieren.

2. Matchmaking-Service: Dies ist ganz anders als die oben genannte Option. Diese Dienstleistungen kosten in etwa zwischen 2.500 und 10.000 US-Dollar. Dabei handelt es sich um einen Pool von Personen, die sich für den Matchmaking-Service angemeldet haben. Es kann sich um einen nationalen Service wie It’s Just Lunch, Tawkify oder um einen lokalen Service handeln, den fast jede mittelgroße bis große Stadt hat.

Vorteil: Sie haben eine engagierte Gruppe von Menschen, die sich für den Service angemeldet haben, und 100% des Matchings erfolgt innerhalb dieser 4 Wände. Wenn die Leute so viel Geld ausgeben, haben sie tendenziell Interesse an einer langfristigen Beziehung. Also könnte der richtige Zeitpunkt für Sie und einen potenziellen Partner gekommen sein. Sie erledigen auch den Großteil der Arbeit für Sie.

Nachteil: Möglicherweise haben sie nicht Ihre Altersgruppe oder ein ungleiches Verhältnis von Männern zu Frauen. Ihr Pool könnte klein sein. Gute Fragen, die Sie stellen sollten. Meinen Kunden zufolge sind die Preise verhandelbar.

3. Online-Dating-Service/Online-Dating-Apps: Die ersten Online-Dating-Dienste in den 90er Jahren waren ein ziemliches Chaos. Es gab Betrugsfälle und Horror-Geschichten, und die Pioniere galten als verrückt.

Doch ab 2010 kam der Durchbruch. Die Technologie hatte sich exponentiell verbessert und damit auch das Online-Dating. Es wurden hochwertige Filter, Algorithmen und Suchmaschinen implementiert, um das zu finden, wonach man sucht.

Siehe auch  Bin ich bereit, wieder zu daten? 10 Fragen:1. Habe ich meine vorherige Beziehung vollständig verarbeitet?2. Habe ich genug Zeit für Selbstreflexion und Selbstheilung genommen?3. Habe ich mein Selbstwertgefühl und mein Vertrauen wieder aufgebaut?4. Bin ich offen und bereit, mich auf jemand Neues einzulassen?5. Bin ich bereit, mögliche Risiken und Enttäuschungen einzugehen?6. Bin ich emotional stabil und kann meine Bedürfnisse klar kommunizieren?7. Ist mein Leben stabil und organisiert genug, um eine neue Beziehung einzugehen?8. Bin ich bereit, Kompromisse einzugehen und aktiv an einer Beziehung zu arbeiten?9. Habe ich realistische Erwartungen an eine neue Beziehung?10. Bin ich bereit, die Vergangenheit hinter mir zu lassen und mich auf eine neue Zukunft einzulassen?Übersetzt von OpenAI.

Vorteil: Die größten Pools von Singles befinden sich online, viele von ihnen suchen nach langfristigen Beziehungen. Die Sites können Scammer dank technologischer Entwicklungen erkennen und loswerden. Laut einer Studie des Pew Research Centers wurden bis 2021/2022 mehr als 20% der Amerikaner durch Online-Dating verheiratet. Der Einstieg ins Online-Dating ist kostengünstig und das Stigma, das damit verbunden war, ist nahezu vollständig verschwunden. Es gibt so viele Websites und Apps, dass mit Sicherheit eine zu Ihrem Stil passt.

Nachteil: Es fällt Singles schwer, die richtige Seite auszuwählen – es gibt immerhin über 1400 davon. Viele Menschen lassen sich von ihren Freunden beeinflussen, aber das ist fast eine sichere Methode, um keinen Erfolg zu haben, da wir nicht unsere Freunde sind. Gute Fotos sind entscheidend, ebenso wie ein einzigartiges und ansprechendes Profil. Meine sehr starke Empfehlung: Wenn Sie sich für Online-Dating entscheiden, sollten Sie einen Dating-Coach engagieren. Dadurch können Sie viel Frustration vermeiden und jemand wird Ihnen bei allen Navigationsschritten helfen und den Prozess vereinfachen.

Abschließend möchte ich sagen, dass sowohl die Matchmaking-Dienste als auch das Online-Dating sowohl Vorteile als auch Nachteile haben. Das Wichtigste ist, dass Sie sich mit der Person, mit der Sie zusammenarbeiten, wohl und zuversichtlich fühlen. Wenn es sich wie ein Verkaufsgespräch anhört, ist es höchstwahrscheinlich auch eins. Vertrauen Sie auf Ihr Bauchgefühl!

Ich wünsche Ihnen viel Glück beim Dating und stehe Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung, da ich meinen Beruf liebe!

Herzliche Grüße,
Andrea McGinty
Gründerin von 33000Dates.com
Gründerin von It’s Just Lunch (verkauft)
702-494-7344
Ich helfe beim Online-Dating, schreibe Dating-Profile, bin Dating-Stratege, Beziehungsberater und Dating-Coach.
Auftritte bei Oprah, Today Show, Forbes, People, NYT, WSJ, CNN und mehr.

Kommentare sind geschlossen.