4 Verabredungen in Lexington, Kentucky: 1. Ein Ausflug zum Lexington Arboretum und Botanischen Garten, um die Schönheit der Natur zu erkunden und einen romantischen Spaziergang zu machen. 2. Ein Besuch des Lexington Art Centers, um gemeinsam Kunstwerke zu bewundern und über gemeinsame Interessen zu diskutieren. 3. Ein Essen in einem der örtlichen Restaurants, um die köstliche regionale Küche von Kentucky zu probieren und sich bei Kerzenschein und gutem Wein zu unterhalten. 4. Ein Besuch des Mary Todd Lincoln House, um in die Geschichte einzutauchen und mehr über das Leben dieser faszinierenden Frau zu erfahren.

4 Verabredungen in Lexington, Kentucky: 1. Ein Ausflug zum Lexington Arboretum und Botanischen Garten, um die Schönheit der Natur zu erkunden und einen romantischen Spaziergang zu machen. 2. Ein Besuch des Lexington Art Centers, um gemeinsam Kunstwerke zu bewundern und über gemeinsame Interessen zu diskutieren. 3. Ein Essen in einem der örtlichen Restaurants, um die köstliche regionale Küche von Kentucky zu probieren und sich bei Kerzenschein und gutem Wein zu unterhalten. 4. Ein Besuch des Mary Todd Lincoln House, um in die Geschichte einzutauchen und mehr über das Leben dieser faszinierenden Frau zu erfahren.

Mein Date in Lexington war erstaunlich, um es milde auszudrücken. Denn ich hatte tatsächlich 4 Dates geplant. Ich hatte eines schon vor meiner Ankunft in Kentucky vereinbart und die anderen 3 alle am Freitag vereinbart. Wie immer bin ich ohne Erwartungen in diese Reise gegangen, also war ich aufgeregt, aber auch skeptisch, ob alle Dates erscheinen würden. Nun, so ist es gelaufen…

Date Nr. 1 – Kyle

Nach einer Bourbon-Verkostung erhielt ich eine Nachricht von Kyle. Er war ein gut aussehender 33-jähriger Mann mit einem süßen Gesicht und einem tollen Körper. Ich hatte Hunger und wir machten sofort Pläne, uns zu treffen. Nun, technisch gesehen habe ich mich selbst dazu eingeladen, ihn zu Tacos zu begleiten.

Als ich mich hinsetzte, war ich angenehm überrascht, als er mich anlächelte und hallo sagte. Wir fingen sofort an, uns kennenzulernen. Er war Landschaftsgärtner und ging gerne in Schwulenbars, weil all seine Freunde verheiratet sind. Er war eine interessante Mischung, hatte feminine Interessen, aber war männlich in seinem Beruf. Glaub mir, ich habe gefragt, ob er überhaupt an Männern interessiert ist, aber er war nie interessiert. Dann sprach ich über meinen Blog und meinen Beruf als Softwareentwickler. Nachdem ich ihm von meinem Job erzählt hatte, fand er sich im Vergleich zu mir dumm. Wir führten ein spielerisches Gespräch und lernten uns kennen. Anscheinend lügen die Mädchen, mit denen er auf Dates war, über ihr Gewicht, deshalb war er angenehm überrascht, dass ich in meinen Bildern so aussehe wie ich bin. Er wusste, dass er heiß war oder wie er es sagte, „hübsch“, aber er war überhaupt nicht eingebildet, sondern stand zu seinen Unsicherheiten. Er ist ein super netter Kerl und ich würde mich definitiv freuen, ihn wiederzusehen, wenn er nach Atlanta kommt.

Date Nr. 2 – Mike

Mike war mein zweites Date in Lexington. Ich traf mich mit ihm direkt nachdem ich mit Kyle Tacos gegessen hatte. Er sagte mir, dass ich ihn in einer Bar namens Double Dogs treffen sollte. Als ich aus meinem Lyft stieg, schien Mike sich zu freuen, mich zu sehen. Ich ging in die Bar und setzte mich neben ihn an die Theke. Er war süß und kam etwas eigenartig rüber.

Er sagte, wenn ich etwas zu essen bestellen wollte, könne ich es tun, aber ich erwähnte, dass ich bereits gegessen hatte. Ich erwähnte, dass ich gerade auf einem Date war und erklärte meinen Blog. Offenbar wurde er ein wenig nervös, nachdem ich ihm von meinem Blog erzählt hatte. Er fragte weiter nach dem Blog und erwähnte, dass er früher in West Virginia gelebt hat und dort nicht viel zu tun gibt. Da bot ich an, er könne mein West Virginia Date sein. Ich dachte nicht, dass er zustimmen würde, aber er war total begeistert und erzählte mir, was wir machen würden.

Wir redeten weiter und lernten uns kennen. Dann versuchte er, mich zu sich nach Hause zu bringen, aber ich reagierte angewidert darauf, dass er schon versuchte, mit mir ins Bett zu steigen. Er entschuldigte sich mehrmals und sagte, dass er nicht versuchen wollte, mit mir rumzumachen. Also beschlossen wir stattdessen in eine andere Bar zu gehen.

Er öffnete mir die Autotür, um mich zur benachbarten Bar zu fahren. Ich konnte erkennen, dass er versuchte, mich zu beeindrucken, nachdem er versuchte, mich zu sich nach Hause zu bringen. Nachdem wir einen Drink bei Harry’s hatten, bot er an, mich zu meinem Airbnb zurückzubringen. Als er mir die Autotür öffnete, versuchte er mich zu küssen.

Siehe auch  Die Gefahren des Online-Datings und das Paradox der Wahl.

Er sagte immer wieder, dass etwas zwischen uns sei. Ich weiß nicht genau, was zwischen uns war, aber da war definitiv etwas. Wir haben eine Weile im Auto vor meinem Airbnb rumgemacht. Nachdem ich mich verabschiedet hatte, bestand er darauf, dass ich ihm Bescheid gebe, wie die Dates am nächsten Tag verlaufen würden. Ich dachte nicht, dass er davon wissen wollte, aber ich freute mich, dass er völlig entspannt mit meinem Blog und all meinen geplanten Dates umging. Ich bin mir sicher, dass er das gerade jetzt liest (Hey Mike lol!)

Er war der erste Kerl, den ich auf dieser Reise geküsst habe, und er ist auch der erste Kerl, mit dem ich mich in einem anderen Bundesstaat treffen wollte. Wir haben bereits ein Datum ausgemacht, um etwas in West Virginia zu unternehmen. Bleibt dran und erfahrt, wie dieses Date verläuft!

Date Nr. 3 – Richard

Auf Bumble habe ich mich mit Richard verabredet und ihm geschrieben, um Empfehlungen an Orten zu bekommen, die er mir in Lexington empfiehlt. Er hatte tatsächlich viele Vorschläge, darunter auch einen Sexclub, in den er anscheinend aus Versehen einmal hineingegangen ist. Ich fragte ihn, ob er sich mit mir an einem anderen Ort treffen möchte, abgesehen vom Sexclub, aber er hatte erst viel später Feierabend. Also vereinbarten wir stattdessen, uns am nächsten Morgen zum Frühstück zu treffen. Als ich an diesem Morgen aufwachte, sah ich eine SMS von ihm um 2:30 Uhr.

Ich dachte, er hatte eine super späte Nacht bei der Arbeit und wollte sicherstellen, dass ich wusste, dass er mich versetzt. Wir planten, uns um 9:30 Uhr zu treffen, aber Stunden vergingen und ich bekam keine einzige Nachricht von ihm. Ich war hungrig, also beschloss ich, alleine etwas zu essen. Er schrieb mir gegen 2:30 Uhr und entschuldigte sich. Offenbar war er Polizist und hatte eine Menge Drogen in einem Auto gefunden und war erst um 5 Uhr zu Hause angekommen. Ich hatte volles Verständnis dafür und die Tatsache, dass er Polizist ist, machte ihn für mich sogar noch attraktiver. Also habe ich ihm schnell vergeben. Er versprach, es mir gutzumachen, wenn ich jemals nach Lexington zurückkehren sollte.

Date Nr. 4 – Ryan

Im April habe ich einen Beitrag auf Reddit veröffentlicht in der Hoffnung, mehr Dates zu finden. Ryan war einer der Jungs, die das Anmeldeformular auf meiner Website ausgefüllt haben. Nachdem er sich angemeldet hatte, habe ich ihm meine Telefonnummer geschickt und gesagt, dass ich gerne mit ihm ausgehen würde. Wir haben uns per SMS unterhalten und die Details besprochen, wann ich ihn besuchen sollte. Wir haben ab und zu geschrieben, um uns abzustimmen, bis das Wochenende kam. Ich bin immer etwas skeptisch, ob ein Kerl das Date wirklich durchziehen wird, also war ich froh, dass er nach 4 Monaten des Wartens immer noch dabei war.

Wir haben uns dafür entschieden, im Kentucky Horse Park reiten zu gehen. Wir haben uns unterhalten, als wir das Anmeldeformular ausgefüllt haben und darauf warteten, auf unsere Pferde zu steigen. Das Reiterlebnis war eine Gruppe von Pferden, die um den Park herumgingen. Mein Pferd war etwas mürrisch, also lief es etwas langsamer. Nach dem Reiten sind wir in den Geschenkeladen gegangen und ich habe mir ein Schnapsglas gekauft. Draußen haben wir uns gesetzt und Ryan rieb sich die Augen und gab zu, dass er allergisch auf Pferde reagiert. Er hat sich fürs Reiten entschieden, obwohl er auf Pferde allergisch ist. Das war für ihn nichts Ungewöhnliches, denn er hatte früher einen Hund, obwohl er auch allergisch auf Hunde ist.

Siehe auch  Love Connections: Essential Dating Relationship Tips for Success

Da ich allergisch auf Katzen bin, stimmte ich zu, dass er nach Hause gehen und seine Allergiemedikamente einnehmen und sich erholen sollte. Ich fragte ihn, ob er später am Tag noch zum Abendessen gehen wollte, nachdem er sich erholt hatte. Ich hatte gedacht, dass ich Mike oder Kyle fragen könnte, also wäre es in Ordnung, wenn er es nicht für möglich hielt. Am Ende habe ich kein Abendessen mit Ryan bekommen und Mike & Kyle konnten auch nicht mit mir zum Abendessen kommen, aber ich denke, ich hatte genug Dates für mein Wochenende in Lexington.

In Colorado habe ich in weniger als 24 Stunden ein Date vereinbart. In Oklahoma und Louisiana wurde ich hingegen versetzt. Dating ist eine große Achterbahnfahrt voller Leute, die einen ignorieren und versetzen, aber es gibt auch diese Momente, in denen man auf unterhaltsame Dates geht, tolle Gespräche führt und sich mit Fremden verbindet. Drei Dates in Lexington, Kentucky waren definitiv ein Rekord für mich. Hoffentlich gibt es in meiner Zukunft noch mehr zweite oder dritte Dates.

Mein Date in Lexington war großartig, um es kurz zu sagen. Ich hatte 4 Dates geplant: eines schon vorher vereinbart und die anderen 3 alle an einem Freitag. Ich hatte keine Erwartungen und war aufgeregt, aber auch skeptisch, ob alle zum Date erscheinen würden. So ist es gelaufen…

Date Nr. 1 – Kyle

Nach einer Bourbon-Verkostung erhielt ich eine Nachricht von Kyle. Er war ein gutaussehender 33-jähriger Mann mit einem süßen Gesicht und einem tollen Körper. Wir trafen uns zum Essen und unterhielten uns. Er war Landschaftsgärtner und ging gerne in Schwulenbars. Es war ein interessantes Date und wir hatten eine gute Zeit.

Date Nr. 2 – Mike

Mike war mein zweites Date. Wir trafen uns in einer Bar und unterhielten uns. Er war nett, aber versuchte etwas zu schnell, mich zu verführen. Wir gingen dann in eine andere Bar und küssten uns zum Abschied. Er war sehr offen für meinen Blog und alle meine geplanten Dates.

Date Nr. 3 – Richard

Ich habe Richard auf Bumble kennengelernt und wir haben uns zum Frühstück verabredet. Leider hat er mich versetzt, aber er hat sich entschuldigt und wir haben uns wieder vertragen.

Date Nr. 4 – Ryan

Ich habe Ryan online kennengelernt und wir haben beschlossen, zusammen reiten zu gehen. Leider ist er allergisch gegen Pferde und musste frühzeitig gehen. Wir haben kein Abendessen zusammen gehabt.

In Colorado habe ich in weniger als 24 Stunden ein Date gefunden. In Oklahoma und Louisiana wurde ich versetzt. Dating ist eine Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen, aber es gibt auch schöne Momente. Ich hoffe, dass ich in Zukunft noch weitere tolle Dates habe.

Kommentare sind geschlossen.