Der größte Fehler, den du bei Dating-Apps machst.

Der größte Fehler, den du bei Dating-Apps machst.


„To Err is Human“, oder zumindest hat das Alexander Pope gesagt. Sicher, er war einer der größten Dichter aller Zeiten, aber er war auch ein ziemlicher Mistkerl und wusste nichts über Online-Dating. Wenn es um Dating-Apps geht, bedeutet ein Fehler ein Ticket nach Links-Wisch-Stadt zu kaufen. Bevölkerung: Du. Das ist etwas länger und weniger tiefgründig als Herr Pope, aber es ist auch viel hilfreicher. Das größte Problem, das ich immer wieder bei meinen Kunden sehe, sind Qualifikationen. Qualifikationen sind ein Todesurteil und du hast wahrscheinlich ein paar davon in deinem Profil. Es gibt zwei Arten von Qualifikationen und ich sehe regelmäßig beide. Heute werden wir uns mit direkten Qualifikationen beschäftigen und nächste Woche zeige ich dir, wie du indirekte Qualifikationen erkennst.

Es gibt zwei wichtige Dinge, auf die du achten musst, wenn du dein Profil schreibst, und du musst beide verstehen, um zu begreifen, wie schädlich Qualifikationen für deine Profile sind.
1. Die attraktivsten Frauen auf Dating-Apps haben eine Überflussmentalität. Sie haben mehr Matches, als sie vernünftig verwalten können, was bedeutet, dass sie links wischen, ohne viel darüber nachzudenken. Stell dir vor, du bist der Personalchef in deiner Firma und du bekommst 50 Lebensläufe für eine Stelle, die du besetzen willst. Von diesen 50 Lebensläufen sind 20 perfekt für den Job. Gleiche Qualifikationen, gleiche Ausbildung, gleiche Referenzen. Natürlich kannst du nicht alle 20 einstellen. Stattdessen wirst du wahrscheinlich ihre Lebensläufe genau unter die Lupe nehmen, bis du sie eingegrenzt hast. Frauen auf Dating-Apps machen dasselbe. Es ist brutal, aber unvermeidbar. Lass uns sicherstellen, dass wir uns nicht selbst aus dem Rennen nehmen.
2. Es gibt oft eine Kluft zwischen dem, was du sagen willst, und dem, was du kommunizierst. Denke immer, immer, IMMER darüber nach, wie du wahrgenommen wirst. Sie kennt dich nicht. Die einzigen Informationen, die sie über dich hat, sind der Text in deinem Profil und was sie aus deinen Fotos herauslesen kann.

Ok, jetzt, da wir die Grundlagen geklärt haben, kommen wir zum Wesentlichen.

Der häufigste Qualifikator, den ich sehe, ist der der „Ich will“ Variante. Wenn du einen Satz in deinem Profil hast, der mit „Ich will“, „Ich suche“, „Wische nach rechts, wenn“, oder etwas anderem beginnt, das eine Erwartung an sie stellt, dann muss ich dir leider sagen, dass dein Profil von Qualifikationen verseucht ist. Sprühe den Bereich ein, verbrenne deine Bettwäsche und fang nochmal von vorne an.
„Ich suche jemanden, mit dem ich stundenlang auf unserem ersten Date lachen kann.“
„Lass uns chinesisches Essen holen und über das Leben sprechen.“
„Wische nach rechts, wenn du Wandern und Musikfestivals genauso liebst wie ich.“
„Ich suche jemanden, dessen Leidenschaft mit meiner eigenen übereinstimmen kann.“
„Ich will Pussy.“
Einige dieser Qualifikationen sind subtil… einige nicht so sehr, aber sie werden alle deine Trefferquote verringern. Was ist, wenn sie lustig ist, aber auch ein Introvertierter ist und beim ersten Date schüchtern sein wird? Sie wird nach links wischen, weil sie möglicherweise wahrnimmt, dass du nach einem extrovertierten Comedian suchst. Was ist, wenn sie kein chinesisches Essen mag, aber ansonsten perfekt für dich ist? Was ist, wenn sie gelegentlich wandert, aber annimmt, dass du sie mehrmals pro Woche auf Wanderausflügen mitnimmst? Ich versuche nicht zu sagen, dass du nicht über deine Hobbys sprechen darfst, aber siehst du den Unterschied zwischen „Ich mag wandern“ und „Ich suche jemanden, der wandern mag“? Es ist völlig in Ordnung, über deine Interessen zu sprechen. Das Problem entsteht, wenn du eine Erwartung an sie stellst, um mit dir übereinzustimmen.

Siehe auch  Von der Überbrückung der Lücke zum Stardew Valley-Herz: Tipps für erfolgreiches Dating

Der „Ich will nicht“ Qualifikator ist weit schädlicher als der „Ich will“ Qualifikator, weil er das Element des vermeintlichen Ungezogenen hinzufügt.
„Bitte matche nicht mit mir, wenn du übergewichtig bist.“
„Ich habe kein Interesse an Frauen von [Rasse einfügen] (oder ich bin nur an [Rasse einfügen] interessiert).“
„Wenn dein Profil leer ist, verschwende nicht meine Zeit mit einem Match.“
„Ich werde dir auf Instagram nicht folgen, also versuche es erst gar nicht.“
„Wenn du nach dem Matchen abhauen willst, dann lass es sein.“
„Ich habe die Nase voll von diesem Scheiß. Schreib mir nur, wenn du tatsächlich am Dating interessiert bist.“
Ich bekomme diese Art von Qualifikationen oft von Kunden. Ich verstehe, du bist unglaublich frustriert. Online-Dating kann brutal und entmutigend sein. Aber die Verwendung von „Ich will nicht“ Qualifikationen wird genau die Frauen abstoßen, mit denen du matchen möchtest. Du verlierst das Potenzial, mit jeder Frau zu matchen, die sich von dem, was du geschrieben hast, beleidigt fühlt. Ich kenne keine einzige Frau, die nach rechts wischen würde, wenn ein Mann Kommentare über Rassenpräferenz oder übergewichtige Frauen in seinem Profil macht. Außerdem ist ein Dating-Profil kein geeigneter Ort, um über die Frustrationen des Online-Dating zu jammern. Du hast eine sehr kurze Zeit, um ihr durch dein Dating-Profil mitzuteilen, wer du als Person bist. Wenn du sie mit Beschwerden verbringst, wirst du als Nörgler wahrgenommen. Verstehst du? Niemand möchte mit jemandem auf ein Date gehen, der scheinbar ständig genervt ist.

GANZ WICHTIG: Es ist absolut unwirksam. Ich wiederhole: Es ist VOLLSTÄNDIG unwirksam. Du wirst nicht mehr fitte Frauen anziehen, indem du sagst, dass du nur nach fitten Frauen suchst. Du wirst keine aufrichtigen und echten Frauen anziehen, indem du sagst, dass du genug von leeren Bios hast. Bitte höre mir hier genau zu: Der Grund, warum du keine kompatiblen Matches bekommst, liegt darin, dass dein Dating-Profil nicht konkurrenzfähig ist. Die einzige Möglichkeit, die Qualität deiner Matches zu verbessern, besteht darin, dein Profil zu verbessern. Du wirst immer noch Profile von Frauen sehen, an denen du nicht interessiert bist, aber wenn du die Qualität deines Profils erhöhst, wirst du auch mit Frauen matchen, an denen du interessiert bist, weil du effektiver die Eigenschaften präsentierst, die dich zu einem großartigen romantischen Partner machen.

Siehe auch  Den Anfang einer gesunden Beziehung online machen

Zusammenfassend: Qualifikationen = schlecht. Verbesserung der Qualität deines Profils = gut. Wenn du keine Matches mit Menschen bekommst, an denen du interessiert bist, kannst du einen Termin mit deinem freundlichen Dating-Berater vereinbaren und sie wird dich auf den richtigen Weg bringen (ich meine mich selbst. Ich rede über mich).

Prost,
Chloe

Kommentare sind geschlossen.