Mein Oklahoma City Reiseführer

Mein Oklahoma City Reiseführer


Übersetzung:

Bis jetzt habe ich auf dieser Reise „50 Dates in 50 States“ bereits Colorado, Texas und Louisiana besucht, und die Dates / Ausflüge liefen nie wie erhofft. Ich habe tolle Leute getroffen und habe tolle Erinnerungen, aber es lief nie wie erwartet. Vor ein paar Monaten habe ich einen zufälligen Flug nach Oklahoma City, Oklahoma gebucht. Es war einer der günstigsten Flüge, die ich auf weekend.com gefunden habe, und ich hatte keine Erwartungen, wie diese Reise verlaufen würde. Zum Glück war es bisher meine beste Reise!

Ich bin ohne Erwartungen nach Oklahoma gekommen, aber ich hatte einen Plan. Vor kurzem habe ich beschlossen, meinen Blog nicht mehr in meine Dating-Bios einzuschließen, und wenn ich kein Date finden konnte, würde ich über Bumble (im BumbleBFF-Modus) eine Freundin finden. Ich brauche keinen Mann, um Spaß zu haben. Oder?

Die Nacht, als ich in Oklahoma ankam, habe ich fleißig nach rechts gewischt, um jemanden anständiges für ein Date zu finden. Ich habe jedem Kerl die gleiche Nachricht geschickt: „Hey, ich bin am Wochenende in OKC, hast du Empfehlungen?“ Ich hatte einige Antworten, aber nur einer schien begeistert zu sein, sich noch an diesem Abend zu treffen: sein Name war Javier. Er fragte, ob ich an diesem Abend in eine Bar gehen wollte, aber ich war bereits bequem in meinem Airbnb-Bett und lehnte ab. Am nächsten Nachmittag schrieb ich Javier eine SMS und ließ ihn wissen, dass ich nach meiner Arbeit in einem Café frei war. Er machte schnell Pläne für mich und ich freute mich auf das Date.

Mein OKC-Date sagte mir, ich solle ihn bei Skinny Slim’s treffen. Nachdem ich in Louisiana stehen gelassen worden war, hatte ich Sorge, dass es erneut passieren würde, während ich in meinem Lyft saß. Als ich ankam, fragte mein Lyft-Fahrer, ob das der Ort sei. Skinny Slim’s sah aus wie eine Mauer mit einer Tür vorne. Ich hatte keine Ahnung, was mich erwartet, aber das war der Beginn eines großartigen ersten Dates in Oklahoma.

Ich ging in eine kleine Kneipe, um Javier zu treffen. Er begrüßte mich freudig und bot sofort an, mir einen Drink zu kaufen. Wir saßen draußen und begannen sofort ein angenehmes Gespräch. Bald fragte er, warum ich in Oklahoma war, und ich erklärte meinen Plan „50 Dates in 50 States“. Er war begeistert von der Idee. Ich teilte meine bisherigen Erfahrungen mit ihm und hoffte, dass er ein guter Date für mich sein würde. Oklahoma hatte nicht viel zu bieten, aber er wollte sicherstellen, dass er mir so viel wie möglich zeigte.

Der nächste geplante Stopp war eine deutsche Bar. Die Bar war etwas weiter entfernt, also schlug ich vor, dass wir mit Rollern dorthin fahren. Ich sehe die Roller in Atlanta die ganze Zeit, hatte aber nie die Gelegenheit, sie auszuprobieren. Oklahoma City war wahrscheinlich die beste Stadt, um die Roller auszuprobieren, weil es ein bisschen beängstigend war, mit ihnen zu fahren. Die Straßen waren weitgehend leer, also folgte ich Javier, während wir auf den Straßen von OKC fuhren.

Wir redeten weiter und lernten uns kennen, während wir ein Bier im Fassler Hall tranken. Wir teilten unsere College-Erfahrungen und Geschichten über unsere Familien. Ich hatte Hunger, also war unser nächster Stopp Bleu Garten. Bleu Garten war ein Park mit Food Trucks, Bars und Spielen wie Corn Hole und Jenga. Wir gingen im Park herum und überlegten, was wir essen sollten. Am Ende haben wir uns eine Tasse essbaren Keksteig und Pizza geteilt.

Danach stiegen wir in die Straßenbahn nach Bricktown. Dies war der beste Bereich in Oklahoma City, wo es Bars, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten gab. Karaoke mit Dueling Pianos, ich erwähnte, dass ich Karaoke liebe, aber er meinte, er kenne keinen Ort, an dem Freitags Karaoke gemacht wird.

Siehe auch  Wie man Grenzen setzt, das Bedürfnis, es anderen recht zu machen, stoppt und seine eigenen Bedürfnisse erfüllt.

Am nächsten Tag wollte ich mich mit einem anderen Mann treffen. Leider verlief das nicht wie geplant, aber das ist eine lange Geschichte. Später am Abend schrieb ich Javier an, um zu sehen, was er vorhat. Ich wollte Abendessen holen, also schlug ich vor, dass wir Tacos & Margaritas essen gehen. Ich bot ihm das Essen als meine Behandlung an, da er knapp bei Kasse war. Er hatte seinen Job gekündigt und zog bald um. Wir genossen die Gesellschaft des anderen und das Gespräch floss wie am Tag zuvor. Wir hatten eine freundschaftliche Atmosphäre, also war der Abend total entspannt.

Er fragte, was ich sonst noch tun wollte, bevor ich am nächsten Tag abreis. Ich dachte nicht, dass er noch einen Tag in Folge Zeit verbringen wollte, aber ich war froh, dass er es tat. Ursprünglich hatte ich geplant, ein $20 Lyft nach Pops zu nehmen. Da er weiterhin mein Reiseführer sein wollte, war er mein Retter. Wir fuhren gegen 11 Uhr dorthin und holten uns etwas zum Mittagessen. Pops war ein Restaurant/ Tankstelle mit Glaswänden, an denen verschiedene Arten von Limonade aufgereiht waren. Nachdem wir fertig gegessen hatten, kauften wir uns jeweils unsere eigene Limonade und er machte Fotos von mir. Ich hatte noch Zeit vor meinem Flug nach Hause, also schauten wir uns noch einige andere Orte an. Dann ließ ich ihn eine Postkarte ausfüllen, die wir beim Flughafen tauschten.

Diese Reise hat meine Begeisterung geweckt, um weiterhin zu reisen und zu daten. Javier hat meine Erwartungen in Oklahoma übertroffen und dafür bin ich ihm ewig dankbar. Ich würde Javier als Freund betrachten und kann es kaum erwarten, auf meiner Reise weitere Freunde zu treffen.

Einfache Worte:

Bisher war ich auf dieser Reise „50 Dates in 50 States“ in Colorado, Texas und Louisiana und die Dates/Ausflüge liefen nie wie erhofft. Ich traf tolle Leute und habe tolle Erinnerungen, aber es lief nie wie erwartet. Vor ein paar Monaten buchte ich einen zufälligen Flug nach Oklahoma City, Oklahoma. Es war einer der günstigsten Flüge, die ich auf weekend.com gefunden hatte, und ich hatte keine Erwartungen, wie diese Reise verlaufen würde. Zum Glück war es bisher die beste Reise!

Ich ging ohne Erwartungen nach Oklahoma, hatte aber einen Plan. Vor kurzem beschloss ich, meinen Blog nicht mehr in meine Dating-Bios einzubeziehen, und wenn ich kein Date finden könnte, würde ich mit Hilfe von Bumble (im BumbleBFF-Modus) eine Freundin finden. Ich brauche keinen Mann, um Spaß zu haben. Oder?

Als ich in Oklahoma ankam, wischte ich fleißig nach rechts, um jemanden Anständiges für ein Date zu finden. Ich habe jedem Mann die gleiche Nachricht geschickt: „Hey, ich bin am Wochenende in OKC, hast du Empfehlungen?“ Ich bekam einige Antworten, aber nur einer schien wirklich daran interessiert zu sein, sich noch an diesem Abend zu treffen: sein Name war Javier. Er fragte, ob ich an diesem Abend in eine Bar gehen wollte, aber ich war bereits gemütlich in meinem Airbnb-Bett und lehnte ab. Am nächsten Nachmittag schrieb ich Javier eine SMS und teilte ihm mit, dass ich nach der Arbeit in einem Café frei war. Er machte schnell Pläne und ich war aufgeregt für das Date.

Mein OKC-Date sagte mir, wir sollten uns bei Skinny Slim’s treffen. Nachdem ich in Louisiana versetzt worden war, hatte ich Angst, dass es wieder passieren würde, während ich in meinem Lyft saß. Als ich ankam, fragte mein Lyft-Fahrer, ob das der Ort sei. Skinny Slim’s sah aus wie eine Mauer mit einer Tür davor. Ich hatte keine Ahnung, was mich erwartete, aber das war der Anfang eines tollen ersten Dates in Oklahoma.

Siehe auch  8 Anzeichen dafür, dass er sich verliebt

Ich ging in eine kleine Kneipe, um Javier zu treffen. Er begrüßte mich fröhlich und bot sofort an, mir einen Drink zu kaufen. Wir setzten uns nach draußen und begannen sofort ein angenehmes Gespräch. Bald fragte er, warum ich in Oklahoma war, und ich erklärte ihm meinen Plan „50 Dates in 50 States“. Er war begeistert von der Idee. Ich erzählte ihm von meinen bisherigen Erfahrungen und hoffte, dass er ein guter Date für mich sein würde. Oklahoma hatte nicht viel zu bieten, aber er wollte sicherstellen, dass er mir so viel wie möglich zeigte.

Der nächste geplante Stopp war eine deutsche Bar. Die Bar war etwas entfernt, also schlug ich vor, dass wir mit Rollern dorthin fahren. Ich sehe die Roller in Atlanta die ganze Zeit, hatte aber nie die Chance, sie auszuprobieren. Oklahoma City war wahrscheinlich die beste Stadt, um die Roller auszuprobieren, weil es ein bisschen beängstigend war, mit ihnen zu fahren. Die Straßen waren ziemlich leer, also folgte ich Javier und wir fuhren auf den Straßen von OKC.

Wir redeten weiter und lernten uns kennen, während wir ein Bier im Fassler Hall tranken. Wir tauschten unsere Erfahrungen an der Uni und Familiengeschichten aus. Ich wurde hungrig, also war unser nächster Stopp Bleu Garten. Bleu Garten ist ein Park mit Food Trucks, Bars und Spielen wie Corn Hole und Jenga. Wir gingen im Park herum und überlegten, was wir essen sollten. Am Ende haben wir uns einen Becher essbaren Keksteigs und Pizza geteilt.

Danach nahmen wir die Straßenbahn nach Bricktown. Das war der beste Bereich in Oklahoma City, wo es Bars, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten gab. Karaoke mit Dueling Pianos, ich erwähnte, dass ich Karaoke liebe, aber er meinte, er kenne keinen Ort, an dem freitags Karaoke stattfindet.

Am nächsten Tag wollte ich mich mit einem anderen Kerl treffen. Leider hat das nicht geklappt, aber das ist eine lange Geschichte. Später am Abend fragte ich Javier, was er vorhat. Ich wollte Abendessen holen, also schlug ich vor, dass wir Tacos & Margaritas essen gehen. Ich habe das Essen angeboten, weil er knapp bei Kasse war. Er hatte seinen Job gekündigt und zog bald um. Wir hatten Spaß zusammen und das Gespräch verlief so gut wie am Tag zuvor. Wir hatten eine freundschaftliche Atmosphäre, also war der Abend total entspannt.

Er fragte, was ich noch machen wollte, bevor ich am nächsten Tag abreise. Ich hätte nicht gedacht, dass er noch einen weiteren Tag zusammen verbringen wollte, aber ich war froh darüber. Ursprünglich hatte ich vor, ein $20 Lyft nach Pops zu nehmen. Da er weiterhin mein Führer sein wollte, war er wie ein Retter. Wir fuhren gegen 11 Uhr dorthin und holten uns etwas zu Mittag. Pops ist ein Restaurant / Tankstelle mit Glaswänden, an denen verschiedene Limonadensorten aufgereiht sind. Nachdem wir gegessen hatten, haben wir uns jeder eine eigene Limonade gekauft und er hat Fotos von mir gemacht. Ich hatte noch Zeit vor meinem Flug nach Hause, also schauten wir uns noch einige andere Orte an. Dann gab ich ihm eine Postkarte, die wir am Flughafen getauscht haben.

Diese Reise hat meine Begeisterung geweckt, weiterhin zu reisen und zu daten. Javier hat meine Erwartungen in Oklahoma übertroffen und dafür bin ich ihm ewig dankbar. Ich würde Javier als Freund betrachten und kann es kaum erwarten, auf meiner Reise weitere Freunde zu treffen.

Kommentare sind geschlossen.