Meisterschaft und Emotionen: Die Kunst der Kontrolle für ein erfülltes Leben.

Meisterschaft und Emotionen: Die Kunst der Kontrolle für ein erfülltes Leben.


Die meisten jungen Männer haben kein Konzept von Meisterschaft oder emotionaler Kontrolle. Dies ist angesichts des Zustandes der modernen Welt nicht überraschend, in der die meisten Väter abwesend oder nutzlos sind.

Und das ist nur die Spitze des Eisbergs.

Mein 17-jähriger Neffe hat eine hübsche Freundin. Gut für ihn. Eines seiner Hobbys ist Holzarbeit. Er ist noch sehr neu in diesem Handwerk und die meisten seiner Kreationen sind Amateurhaft.

Amateurhaft ist in Ordnung, da er immer noch lernt, außer dass er sehr ungeduldig ist. Wie die meisten jungen Leute will er sofort Ergebnisse sehen.

Eines Tages gingen sie zusammen in die Garage, um an einem kleinen Beistelltisch zu arbeiten. Während er den Tisch baute, machte sie eine Gravur.

Ich dachte, das ist eine großartige Dynamik. Sie unterstützt ihren Mann, indem sie ihm hilft, statt einfach auf TikTok auf ihrem Handy herumzustarren.

Nach einer Stunde bemerkte mein Neffe, dass er einen entscheidenden Fehler in seinem Design gemacht hatte. Ich hörte einen Strom von Schimpfwörtern aus seiner Werkstatt.

„Verdammt! Ich habe den ganzen Tag an diesem Mist gearbeitet und jetzt ist alles vermasselt! Ich kann nicht glauben, dass ich es nicht richtig hinbekommen habe. Jetzt muss ich …“

Er machte ein paar Minuten weiter und begann dann, seinen Tisch zu zerstören, Stücke herauszubrechen und sie auf den Boden zu werfen. Seine Freundin tröstete ihn: „Es ist okay, du kannst einen neuen machen!“

„Nein! Du verstehst das nicht! Ich habe so hart daran gearbeitet!“

Schließlich hatte ich genug gehört und sagte: „Hör auf zu jammern und fang von vorne an.“ Er stürmte aus dem Haus.

In der nächsten Woche betrat er seine Werkstatt nicht mehr. Er spielte nur Videospiele und schaute Videos auf seinem Handy.

Ich fragte ihn nach dem Vorfall in seiner Werkstatt und sagte ihm, wenn er sich regelmäßig so verhielte, würde er bald Single sein.

„Nun“, antwortete er, „wenn sie mich verlässt, nur weil ich aufgeregt war, dann war sie sowieso keine gute Freundin.“

„Nein“, antwortete ich. „Wenn sie dich verlässt, ist es, weil du sie vertrieben hast. Sie hat versucht, dich zu warnen. Ich habe sie gehört. Sie hat gesagt: ‚Es ist okay, du kannst einen neuen machen.‘ Ein Mann, der seine Emotionen nicht kontrollieren kann, verdient keine schöne Frau.“

Siehe auch  Paluten's Mega Dating Tipps - So landest du die große Liebe!

Er saß still da, hörte zu und sagte dann: „Nun, wenn sie mir sagt, dass sie mich verlassen wird, nur weil …“

„Nein, Neffe“, unterbrach ich ihn, „sie wird dir nichts sagen. Sie wird einfach gehen. Frauen verabscheuen männliche Schwäche. Die meisten Frauen tun auch alles, um Konflikte zu vermeiden. Sie wird dir nicht sagen, dass sie dich verlässt oder warum. Aber eines Tages wirst du aufblicken und sie wird einfach weg sein. Und wenn du dich fragst, warum das passiert ist, dann erinnere dich daran, dass Onkel Tony dir gesagt hat, warum.“

„Aber das ist doch, wie ich mich fühle. Würde sie mich nur verlassen, weil ich meine Gefühle ausdrücke? Wie ist das Schwäche?“

„Hast du den Film Titanic gesehen?“ fragte ich.

„Ja.“

„Wen willst du sein, wenn das Schiff untergeht? Leo DiCaprio, ruhig, emotionskontrolliert, oder der Typ, der herumrennt, schreit und den Verstand verliert?“

Ich sah, wie ihm das Verständnis ins Gesicht geschrieben stand und die Spannung nachließ. „Ich würde Leo sein wollen“, sagte er.

Ein paar Tage später fragte mein Neffe: „Was soll ich bauen? Ich möchte etwas machen, das ich verkaufen kann.“

„In diesem Stadium bist du ein Amateur und niemand wird für amateurschaftliche Arbeit bezahlen“, antwortete ich.

„Was soll ich dann machen?“

„Mach Fehler. Baue etwas, vermassle es, und baue dann etwas Neues und vermassle es. Du brauchst zehntausend Stunden Erfahrung. Und du darfst nicht wütend werden, schreien, Dinge zerstören oder deswegen weinen.“

Er dachte einen Moment nach. „Du hast recht. Ich werde einfach Dinge machen. Ich bin ein Amateur und ich brauche Erfahrung.“

„Sobald du in etwas Meisterschaft erlangst, werden die Menschen dafür bezahlen, um mit dir darüber zu sprechen. Aber das erfordert eine enorme Menge an Zeit und Konzentration. Du musst dir deine Meisterschaft verdienen. Nichts wird dir geschenkt.“

Dann ging er in seine Werkstatt und verbrachte den Tag mit seinem neuen Projekt, einem weiteren kleinen Tisch. Dieser Tisch war zwar amateurhaft, aber besser als sein vorheriger Versuch.

Was die Kontrolle seiner Emotionen betrifft, besprachen wir die Rolle des Ego in der menschlichen Erfahrung und ich gab ihm einige Tipps, wie er sich beruhigen kann, bevor er die Kontrolle über seine Emotionen verliert.

Siehe auch  Berlin-Dating: Tipps für das perfekte Date in der Hauptstadt

Und ich denke, dass dies so viele Männer davon abhält, Großes zu erreichen.

Sie sind nicht bereit, die Zeit zu investieren. Die Kalorien aufzubrauchen, die nötig sind, um Meisterschaft zu erlangen.

Nicht nur werden sie niemals Meisterschaft über eine nützliche Fähigkeit erlangen, sondern sie werden auch nie Meisterschaft über ihre eigenen Emotionen erlangen.

Weisheit wie diese wird in der Schule nicht gelehrt.

Sie ist eine Weisheit, die Generationen von Jungen verloren gehen, die ohne Väter oder mit nutzlosen Vätern aufwachsen.

Sie geht an den Generationen von Jungen verloren, die von ihren Smartphones erzogen werden, von Eltern, die zu dumm, faul oder abgelenkt sind, um sich darum zu kümmern, ob ihr Kind sich als Mensch weiterentwickelt oder einfach nur seine Zeit mit Videospielen, sozialen Medien und Streaming-Pornografie verschwendet.

Meisterschaft ist der Schlüssel zum Glück. Wenn du danach strebst, wirst du immer erfüllt sein. Das liegt daran, dass jede Meisterschaft eine Meisterschaft über dich selbst ist.

Aber sei nicht zu sehr auf das Ergebnis fixiert. Wenn du immer auf dein Ziel zusteuerst, verliert du die Aussicht. Jede Entscheidung, die du jemals getroffen hast, hat dich zu diesem Moment geführt.

Dieser Moment ist das, was zählt.

Tue etwas, das zählt, genau jetzt. Und wenn morgen jetzt ist, schätze, was du in dir selbst geschaffen hast.

Ein Mann, der seine Emotionen nicht kontrollieren kann, ist kein Mann… er ist immer noch ein Junge.

Wenn du die Meisterschaft über eine Fähigkeit erlangst, wirst du auch eine kleine Meisterschaft über deine Emotionen erlangen.

Alle Frauen werden von Meisterschaft angezogen, weil sie selbst von einem starken Mann beherrscht werden wollen.

Wenn es um emotionale Meisterschaft geht,

Wenn du das Bedürfnis hast, Dinge zu zerstören, melde dich in einem Kickbox-Gym an.

Wenn du deinen Ärger oder deine Traurigkeit ausdrücken musst, gründe eine Band, schreibe ein Gedicht oder gehe zehn Meilen in einen Wald und schreie soviel du willst.

Aber es sei denn, du willst, dass deine Frau jeglichen Respekt vor dir verliert, verliere nicht die Kontrolle vor ihr.

Tony Depp

P.S. Wenn du Interesse an privatem Coaching über Video hast, schau dir das hier an.

Kommentare sind geschlossen.