Wenn es dir gefallen hat, hättest du es markieren sollen.

Wenn es dir gefallen hat, hättest du es markieren sollen.


Um auf den leicht angepassten Songtext von Beyoncé im Titel dieses Blogs einzugehen: Wenn du jemanden genug magst, solltest du keine Angst haben, eure Beziehung zu konkretisieren. Nichts ist schlimmer als jemand, der monatelang die offizielle Anerkennung meidet. Es zeigt ein mangelndes Engagement und fehlendes Vertrauen in die Beziehung. Manche Leute denken vielleicht: „Was ist die Eile?“. Nun, es gibt keine Eile, aber du solltest mit deinem neuen Partner klar darüber sein, was du von der Beziehung möchtest. Es ist unfair, sie monatelang mitzunehmen und dann letztendlich im Glauben zu verschwinden, es sei nur etwas Unverbindliches gewesen. Also, was sind heutzutage die Möglichkeiten? Welche natürlichen Phasen gibt es und wie lange dauern sie?

Dating: Das ist die Phase ohne Verpflichtungen. Du hast jemanden getroffen, einen Drink zusammen gehabt und es lief gut, also triffst du dich wieder. Ihr habt vielleicht sogar schon miteinander geschlafen, aber alles ist neu und ihr lernt euch kennen. Ihr seid euch nicht sicher, also verpflichtet ihr euch nicht und behaltet eure Optionen offen. Mache das 2 bis 6 Wochen lang.

Jemanden sehen: Das Dating lief gut für euch beide und du merkst, dass du öfter als einmal pro Woche bei ihm/ihr übernachtest. Gefühle entwickeln sich und nette Worte werden ausgetauscht. Ihr bewegt euch auf etwas Exklusiveres zu, aber es wurde noch nichts offiziell erklärt. 6 Wochen bis 9 Wochen.

Situationship: Das ist kein guter Begriff; er bedeutet, dass eine Partei alle richtigen Signale aussendet, während die andere noch unsicher ist und die Stimmung verdirbt. Aber du kämpfst weiter und gibst ihm/ihr eine Chance, weil der Sex gut ist und ihr gerne zusammen seid, aber es gibt irgendeine Art von Komplikation. Gib es 3 Monate lang.

Siehe auch  Geschenke geliefert

Beziehung: Das ist ein glücklicher Ort, ihr steht aufeinander und es sollte ein Vergnügen sein, es offiziell zu machen, auch vor Freunden und Familie. Hier gibt es keine Überraschungen, nur eine solide Verbindung, die auf Verliebtsein und dem Kennenlernen des anderen basiert. Du kannst dich nach 3 Monaten auf Engagement einstellen.

Manche Menschen teilen es gerne online mit, damit die Welt Bescheid weiß. Manche halten es lieber geheim. Aber eins ist sicher: Sagt es euch gegenseitig und seid zuversichtlich mit euren Gefühlen. Es ist ein wunderbarer Prozess, den ihr durchmacht, und wenn die Gefühle immer stärker werden und in Liebe erblühen, werdet ihr kein Problem haben, es zu bestätigen.

Kommentare sind geschlossen.