Wie man Selbstachtung in einer Welt voller Narzissten aufrechterhält.

Wie man Selbstachtung in einer Welt voller Narzissten aufrechterhält.


Manchmal habe ich das Gefühl, ein Dating-Berater zu sein, ist wie ein Medium zu sein. Ich kann nicht gegen die bösen Geister für dich kämpfen. Ich versuche nur, dich zu warnen, und manchmal muss ich zusehen, wie du zum Mittagessen gegessen wirst. Also, willkommen zu meinem Anleitung für die Erkennung, ob die Person, mit der du ausgehst, buchstäblich ein Dämon ist.

Ich: Ich weiß, du magst sie, aber sie klingt irgendwie wie ein Dämon.
Kunde: Was? Nein, du verstehst sie einfach nicht so wie ich.
Ich: Sie hat dich erwischt, wie sie nachts über deinem Bett schwebt, ein paar Fuß über dem Boden, und dabei deine Seele aussaugt.
Kunde: Sie hatte einfach einen wirklich schlechten Tag.
Ich: Und du hast gesagt, du bist ziemlich sicher, dass sie deinen Hund gegessen hat.
Kunde: Ich weiß, es klingt schlecht, aber es könnte ein Missverständnis gewesen sein.
Ich: Ich werde ehrlich sein, ich bin ziemlich sicher, dass du es mit einer Sukkubus zu tun hast. Gieß einen Kreis aus Salz um dich herum, und ich werde etwas Silber besorgen.
Kunde: Ja, aber wie schaffe ich es, dass sie mich mag?

Wie man einen Dämon erkennt:
Ich verbringe die meiste Zeit meiner Arbeit damit, meinen Klienten beizubringen, wie sie ihre Zielgruppe ansprechen können. Manchmal werde ich jedoch dazu gezwungen, einen Klienten davon abzubringen, sich selbst in Gefahr zu bringen. Das ist schwierig, weil meine Klienten mich dafür engagieren, ihnen beizubringen, wie sie die Zuneigung ihrer Schwärme gewinnen können – nicht um sie über die Gefahren von Narzissten zu belehren. Also werde ich hier eine Liste von Warnsignalen machen. Wenn du ein oder mehrere dieser Warnsignale abhaken kannst, versuchst du wahrscheinlich, mit einem Dämon rumzumachen.

Siehe auch  Was sind Sie bereit, in die Beziehung einzubringen?
Kommentare sind geschlossen.